Weihnachten 2022


Gemeinschaftskonzert 50 Jahre Ingersheim

Als eines der Highlights des Jubiläumsjahres der Gemeinde Ingersheim fand am Samstag, den 26. November 2022 das Gemeinschaftskonzert in der Fischerwörth - Halle statt.

Wenn die Sporthalle zum Konzertsaal wird, verspricht es ein großartiges Ereignis zu werden.

Unter dem Titel „So klingts in Ingersheim“ luden alle musizierenden und singenden Vereine aus Ingersheim ein und zahlreiche Zuhörer folgten dem Aufruf.

Die insgesamt rund 160 Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Kleiningersheim (Dirigent Jörg Strauß), des 1. Orchesters des Akkordeonvereins Ingersheim (Dirigentin Britta Schwarzien), der Singgemeinschaft Ingersheim (Dirigent Ulrich Egerer), der Gruppe „SingIng“ der Jungen Chorgemeinschaft Ingersheim (Dirigentin Simone Jakob) sowie des Blasorchesters Ingersheim (Dirigent Bernd Stammer) hatten ein bunt gemischtes Programm zusammengestellt.

Von aktuellen Songs, Ohrwürmern aus den 70er und 80er Jahren, schwedischen, irischen, norwegischen Klängen, Klezmer-Medley, Polka-Latin-Music-Mix, Alpenrock und dramatischem Drachenarrangement bis zur Marschmusik.

Abwechselnd wurden diese von den fünf Vereinen, welche alle nebeneinander auf der langgestreckten Bühne platzgenommen hatten, dargeboten.

Als Höhepunkt des abwechslungsreichen Konzertabends wurde von allen Vereinen gemeinsam das eigens für diesen Anlass von Michael Zeh komponierte Jubiläumslied „Groß und Klein ist Ingersheim“ uraufgeführt.

 Gemeinschaftskonzert

Durch das Programm führte in unterhaltsamer Weise Bürgermeisterin Simone Lehnert, sie dirigierte souverän das Abschlusslied und brachte die Zuhörer dazu, kräftig mitzusingen.

Für die Bewirtung sorgten die Obst- und Gartenbauvereine aus Groß- und Kleiningersheim in bewährter Weise, wofür wir herzlich danken.

 

Werbung MVK 2021